16 Apr, 2024 @ 16:45
1 min read

VERKEHRSCHAOS AUF DER FERIA DE ABRIL IN SEVILLA: 150 € FÜR 11-MINÜTIGE UBERFAHRTEN, RIESIGE WARTESCHLANGEN VOR BUSSEN UND U-BAHNEN, WÄHREND DIE ZAHL DER BESUCHER TÄGLICH UM 20.000 STEIGT

Feria De Abril
feria de abril

Von Laurence Dollymore

Die Besucher der Feria de Abril in Sevilla haben ihre Frustration über die diesjährigen Verkehrsstaus und Chaos zum Ausdruck gebracht. Videos von Busstaus und überfüllten U-Bahn-Stationen wurden ins Internet gestellt, während Taxis wie Uber und Cabify für ihre hohen Preise kritisiert wurden. Die Zahlen der Stadtverwaltung von Sevilla zeigen, dass die Zahl der Besucher im Vergleich zum letzten Jahr um mehr als 20.000 Personen gestiegen ist.  Ein Besucher berichtete, dass ihm für eine 11-minütige Uber-Fahrt zum Festivalgelände in Los Remedios im Südwesten der Stadt 150 Euro berechnet wurden. Es wird erwartet, dass diese Zahl heute, vor dem lokalen Feiertag am Mittwoch, noch weiter ansteigt. 

“Ich habe 150 € für eine 11-minütige Fahrt vom Zentrum Sevillas zur Feria bezahlt”, beschwerte sich heute eine junge Frau in einem lokalen Radiosender.

Sie fügte hinzu: “Das ist kein dynamischer Tarif, das ist bewaffneter Raub”.

Andere Nutzer berichteten, dass ihnen 72 Euro für eine 16-minütige Fahrt oder 100 Euro für eine Fahrt von Sevilla Este ins Stadtzentrum berechnet wurden, berichtet Diario de Sevilla. Der Einheimische Jorge Lozano, der im Zentrum von Sevilla arbeitet, erzählte der gleichen Zeitung, dass er schließlich beschloss, Uber und Cabify zu verlassen und mit seinem eigenen Auto zu fahren, was er als “Alptraum” bezeichnete. 

Er sagte: “Das Parken rund um die Feria ist eine unmögliche Aufgabe und der Verkehr ist ein Problem… Für eine Fahrt, die ich normalerweise in weniger als 10 Minuten erledige, brauchte ich am Montagmittag 40 Minuten.”Inzwischen sind die U-Bahn- und Bushaltestellen den ganzen Tag über überfüllt. 

Die Gesellschaft Metro de Sevilla hat zugegeben, dass die Linien “völlig überlastet” sind und dass die Anzahl der Dienste “nicht ausreicht”, um den Zustrom von Fahrgästen zu bewältigen.

Die Spannungen gehen so weit, dass die Polizei eingesetzt wurde, um die Taxistände zu kontrollieren und Schlägereien zwischen Kunden und Fahrern zu vermeiden.

Italian expat, 20, is arrested 'after raping a British tourist on a beach' in Spain's Mallorca
Previous Story

Italian expat, 20, is arrested ‘after raping a British tourist on a beach’ in Spain’s Mallorca

Marbella mayor calls for national and local police to work together more following surge in gangland shootings
Next Story

Marbella mayor calls for national and local police to work together more following surge in gangland shootings

Latest from auf Deutsch

Go toTop

More From The Olive Press