13 Apr, 2024 @ 11:30
1 min read

AUF AUSLÄNDISCHE KÄUFER ENTFIELEN IM LETZTEN JAHR 15 % DER IN SPANIEN GEKAUFTEN WOHNUNGEN – DER HÖCHSTE WERT ALLER ZEITEN!

Ausländische Immobilienkäufer sind weiterhin auf dem spanischen Immobilienmarkt gefragt, während die Käufe der Spanier weiter zurückgehen.

Die Zahlen des spanischen Notariats für das Jahr 2023 zeigen, dass 14,98 % der Immobilienkäufer aus dem Ausland kamen – ein Rekordwert.

Im zweiten Jahr in Folge stieg der Anteil ausländischer Immobilienkäufer und übertraf damit den bisherigen Höchstwert von 13,75 % aus dem Jahr 2022.

Oscar Martinez, Präsident des Berufsverbandes der Immobiliensachverständigen, sagte: “Immer mehr internationale Touristen kommen nach Spanien und finden Gegenden, die ihnen gefallen, mit einem guten Klima, was sie dazu veranlasst, einen Zweitwohnsitz zu kaufen oder sogar in den Ruhestand zu gehen.”

Im vergangenen Jahr wurden in Spanien insgesamt 583.000 Immobilien verkauft, das sind 9,8 % weniger als im Jahr 2022, das durch einen Ansturm nach der Covid-Pandemie begünstigt wurde.

Die Verlangsamung der nationalen Käufe spiegelt sich jedoch nicht in einem Rückgang der internationalen Käufer wider, die im Jahr 2023 drei von 20 verkauften Immobilien gekauft haben.

“Ausländische Kunden sind finanziell klug und wissen sehr genau, was sie sich leisten können”, sagte Eva Lopez von der Nationalen Vereinigung der Immobilienverbände (FAI).

Nach Angaben der Notare wurden im vergangenen Jahr nur 7,5 % der Hypotheken an ausländische Käufer vergeben.

“Wenn sie eine Finanzierung benötigen, haben einige von ihnen diese bereits in ihrem eigenen Land bereit, da die Bedingungen für inländische Käufer anders sind”, fügte Lopez hinzu.

Die größte ausländische Gruppe waren die Briten mit 8.173 Käufen, gefolgt von den Deutschen (6.244) und den Franzosen (5.712).

Die Balearen hatten im vergangenen Jahr mit 31,5 % den höchsten Anteil an ausländischen Käufen, gefolgt von der Valencianischen Gemeinschaft (29,2 %) und den Kanarischen Inseln (28,5 %).

Auch die Region Murcia (23,8 %) und Katalonien (15,7 %) waren stark vertreten.

Previous Story

These are the five best ‘pueblos’ to visit in Spain’s Andalucia – according to popular ‘travelling twins’ on Tiktok… but do YOU agree?

rebujito
Next Story

AUF DER „FERIA” IMMER REBUJITO TRINKEN!

Latest from auf Deutsch

Illegale Praktiken der Vermieter

Nachdem mehrere Mitarbeiter der Olive Press auf der Suche nach einer Wohnung Opfer von Betrügern und Gesetzesbrechern geworden sind, befasst sich Yzabelle Bostyn mit dem
Go toTop

More From The Olive Press