28 May, 2024 @ 11:29
1 min read

EINHEIMISCHE SIND WÜTEND ÜBER DEN PREIS FÜR EINEN „CAFE CON LECHE“ IN SEVILLA: TOURISTEN WERDEN FÜR DIE STEIGENDEN KOSTEN FÜR ESSEN UND TRINKEN VERANTWORTLICH GEMACHT

von Alex Trelinski

Die Einwohner von SEVILLA sind über die hohen Frühstückspreise und die gleichgültige Qualität in den Restaurants der Touristengegend verärgert.

Eine Kundin schrieb in den sozialen Medien, sie habe „den größten Betrug der Geschichte“ erlebt, nachdem drei Personen in einem Restaurant im Maria-Luisa-Park etwas mehr als 31 Euro berechnet worden waren.

Sie veröffentlichte ein Bild ihrer Rechnung, die zwei andalusische Molletes (Muffins), drei Kaffee und ein Brötchen enthielt. Die Kaffees kosteten jeweils 2,80 €, aber der Hauptkritikpunkt war die Qualität des Teigs in den Molletes, die jeweils 9,50 € kosteten.

„Wir kannten den Preis, aber niemand hatte erwartet, dass sie uns das schlechteste Brot geben würden, das ich seit Jahren gegessen habe“, stöhnte sie.

Daraufhin äußerte sich eine Person: „Es ist nicht richtig, dass ein Muffin mit Schinken 10 € kostet, egal ob man ein nationaler, internationaler oder lokaler Tourist ist.“

„Der Preis ist überhöht und ich finde es beschämend, dass jemand auf diese Weise profitiert“, so eine weitere Antwort.

Ein anderer Teilnehmer fragte: „Ich habe in Triana in Sevilla zum Frühstück einen Kaffee mit Milch und einen Muffin für weniger als 3 € gegessen, was ist das für ein Betrug?“

Ein Teilnehmer vermutete auch, dass Einhornmilch verwendet wurde, um den Preis für einen Kaffee auf 2,80 € zu erhöhen.

Andere Teilnehmer äußerten sich zu anderen Preisen im Parkrestaurant Maria Luisa.

„Wir haben 78 € für 16 Fleischbällchen, eine Flasche Wasser, einen kleinen Salat und getoastetes Brot mit Minigarnelen bezahlt“, beschwerte sich eine Person.

Previous Story

Spain agrees to send €1billion of arms to Ukraine – as Putin’s forces hammer the north of the country

Next Story

Taylor Swift takes over Madrid: More than 100 huge trailers fill the streets ahead of pop star’s concert – infuriating locals trying to get to work

Latest from auf Deutsch

Illegale Praktiken der Vermieter

Nachdem mehrere Mitarbeiter der Olive Press auf der Suche nach einer Wohnung Opfer von Betrügern und Gesetzesbrechern geworden sind, befasst sich Yzabelle Bostyn mit dem
Go toTop

More From The Olive Press