24 Apr, 2024 @ 12:48
1 min read

DAS PAAR, DAS MIT DER VERWALTUNG VON 400 AIRBNB-WOHNUNGEN IN SPANIEN 1 MILLION € VERDIENT UND IM INTERNET TODESDROHUNGEN UND ANTITOURISMUS-STIMMUNG AUSLÖST

Von Laurence Dollimore

Ein Paar, das mit dem Betrieb von 400 Airbnb-Wohnungen zwischen Madrid und Málaga 1 Million Euro pro Jahr verdient, hat im Internet eine Gegenreaktion ausgelöst.

Fran und Marta verwalten allein in der Hauptstadt 336 Touristenwohnungen, von denen jedoch nur bei 25 eine Lizenznummer sichtbar ist, berichtet El Confidencial.

Und die Daten von Inside Airbnb zeigen, dass sie nicht allein sind, denn andere “Super-Vermieter” haben zusammen Hunderte von Wohnungen, darunter “Rodrigo” mit 141, “Raul” mit 116 und “Diego” mit 89.

In Sevilla verwaltet ein gewisser “Nacho” 161 Wohnungen, während “Esther” 92 und “Juan” 60 hat.

Die Geschichte wiederholt sich in Málaga, wo ein “Remy” 110 und ein “Javier” 88 Wohnungen besitzt.

In Wirklichkeit handelt es sich nicht um Personen, die ein Gästezimmer oder ihre Zweitwohnung vermieten, sondern um Unternehmen, die Dutzende oder Hunderte von Ferienwohnungen im Auftrag der tatsächlichen Eigentümer verwalten.

Das Profil von Fran und Marta auf Airbnb zeigt sie lächelnd mit ihrem Baby im Arm, so dass der Nutzer glaubt, sie seien die Eigentümer der über 300 von ihnen verwalteten Wohnungen.

In Wirklichkeit leiten sie lediglich ein Unternehmen, das die Wohnungen herrichtet und dabei einen Anteil von 20 % des Gewinns kassiert.

Insgesamt verwaltet ihr Unternehmen 400 Wohnungen in Madrid, Málaga und Murcia und setzt dabei mehr als 1 Million Euro pro Jahr um.

Tatsächlich betreiben sie lediglich ein Unternehmen, das die Wohnungen herrichtet und dabei einen Anteil von 20 % am Gewinn erhält.

Insgesamt ist ihr Unternehmen für 400 Wohnungen in Madrid, Málaga und Murcia verantwortlich und setzt dabei mehr als 1 Million Euro pro Jahr um.

Die Nachricht von ihrer Vorherrschaft hat im Internet Wut ausgelöst, wie ein X-Nutzer schrieb: “Ich würde gerne offen sagen, was ich mit Fran und Marta machen würde, aber damit würde ich eine lange Liste von Verbrechen zugeben”.

Eine andere Drohbotschaft lautete: “Und wenn wir Fran und Marta töten?”

Eine andere schrieb: “Du musst 400 Euro für eine WG am Stadtrand bezahlen, aber keine Sorge, Fran und Marta haben 247 Wohnungen, so dass ein Deutscher kommen und Sangria trinken kann.”

Die Empörung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem der Stadtrat von Madrid strenge neue Regeln für die Vermietung von Ferienwohnungen einführen will, obwohl genaue Einzelheiten zu den Änderungen noch nicht bekannt sind.

Unterdessen hat Sevilla einen Genehmigungsstopp für neue Ferienvermietungen in insgesamt 11 Stadtvierteln verhängt.

Spain’s Prosecutor’s Office calls for investigation into Pedro Sanchez’s wife to be scrapped
Previous Story

Wife of Spain’s Socialist PM Pedro Sanchez is being investigated for alleged ‘influence peddling’

3 bedroom Apartment for sale in Marbella with garage - € 358
Next Story

3 bedroom Apartment for sale in Marbella with garage – € 358,000

Latest from auf Deutsch

Illegale Praktiken der Vermieter

Nachdem mehrere Mitarbeiter der Olive Press auf der Suche nach einer Wohnung Opfer von Betrügern und Gesetzesbrechern geworden sind, befasst sich Yzabelle Bostyn mit dem
Go toTop

More From The Olive Press

GALLERY: The essence of Granada – A look back at the magic of the ancient city’s Corpus Christi festivals

Pictures and words by Michael Molyneux ON a sun-baked Friday

EXCLUSIVE: ‘I visited the Ritz Hotel in Madrid – this is my verdict’

Does Madrid’s Ritz Hotel live up to its luxurious expectations?